Arbeitslosenversicherung

Arbeitslosenversicherung – Arbeitslosenversicherungsrechner

Mit dem Arbeitslosenversicherungsrechner kann man schnell und einfach berechnen, wie hoch die Ansprüche aus der Arbeitslosenversicherung sind und ob man lieber freiwillig weitere Vorsorgemaßnahmen zu
treffen, was sich entweder empfiehlt wenn man selbständig ist oder wenn man hohe Kredite, wie z.B. eine Baufinanzierung absichern will, damit man im Falle der Arbeitslosigkeit nicht sein Haus oder seine Wohnung verliert. Hier empfehlen sich Sparpläne, wie z.B. mit Aktienfonds, die sowohl für Privatleute als auch für Selbständige angeboten werden.

Zum Hintergrund der Arbeitslosenversicherung

Die Arbeitslosenversicherung gilt in Deutschland als Sozialversicherung und sichert dem Versicherungsnehmer bei Verlust seiner Arbeitsstelle ein Einkommen zu.

Dabei ist sie eine Pflichtversicherung für Arbeitnehmer, Auszubildende und auch Wehr- und Zivildienstleistende, jedoch nicht für geringfügig Beschäftigte. Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung wird bei Arbeitnehmern zur Hälfte vom Arbeitnehmer selbst, zur anderen Hälfte vom Arbeitgeber übernommen.

Der Beitragssatz beträgt dabei ab 2011 3% des Bruttogehaltes des Andere Personen wie Selbstständige können sich freiwillig über eine Weiterversicherung gegen Arbeitslosigkeit schützen. Die Leistungen der Arbeitslosenversicherung richten sich an die Beitragszahler. Für Arbeitnehmer gilt eine Förderung in den Bereichen der selbstständigen Arbeit, Berufsausbildung, Weiterbildung, Kurzarbeit sowie eine Sicherung der Endgelder für ältere Arbeitnehmer und am Bau Beschäftigte. Des Weiteren unterstützt die Versicherung den Arbeitnehmer finanziell bei Arbeitsplatzverlust, berät diesen umfassend und vermittelt.

Arbeitgeber erhalten Zuschüsse für Neueinstellungen, erhalten weitere finanzielle Unterstützung bei der Einstellung von schwer vermittelbaren Personen und erhalten Leistungen nach dem Altersteilzeitgesetz. Zusätzlich fördert der Träger der Arbeitslosenversicherung unter anderem Einrichtungen zur Berufsaus- und -weiterbildung, Jugendwohnheime sowie Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Arbeitssuchende haben über gratis Arbeitslosenversicherungsrechner die Möglichkeit herauszufinden, wie viel finanzielle Unterstützung ihnen zusteht.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (61 Stimmen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...