Auslandskrankenversicherung

Die Auslandskrankenversicherung

Auch unterwegs immer gut versorgt

Die Gesundheitssysteme unserer Nachbarländer kann man nicht zwangsläufig mit dem deutschen vergleichen. Wird man bei einem Aufenthalt im Ausland krank, dann kann das sehr teuer werden. Denn bei fremdländischen Patienten neigen viele Ärzte dazu, hohe Privatrechnungen auszustellen, anstatt die Behandlung über die Krankenversicherung abzurechnen. Zwar kann man diese Rechnungen dann zu Hause einreichen und das Geld zurück erhalten. Häufig sind die Rechnungsbeträge aber so hoch, dass die Krankenkasse nur einen Teil der Kosten erstattet. Wer sich länger im Ausland aufhält, zum Beispiel für eine Sprachreise oder ein Au-Pair-Jahr, der sollte deshalb zusätzlich zu seiner Krankenversicherung eine Auslandskrankenversicherung abschließen.

Das leistet die Auslandskrankenversicherung

Bei vielen Versicherern lässt sich eine Krankenversicherung für das Ausland individuell zusammenstellen. Man sollte unbedingt darauf achten, dass man Arzt und Krankenhaus im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit frei wählen kann. Denn hier gibt es teilweise erhebliche Unterschiede in der Behandlung. Da auch Medikamente und Heilmittel im Ausland viel kosten können, ist es empfehlenswert, dass die Auslandskrankenversicherung die Kosten dafür vollständig übernimmt, wenn sie vom Arzt verschrieben wurden. Ein besonderes Augenmerk sollte auf der Zahnbehandlung liegen. Die Krankenversicherung fürs Ausland sollte zumindest grundlegend für die schmerzstillende Zahnbehandlung und auch Reparaturen von Zahnersatz bezahlen. Sollte ein Transport ins Krankenhaus oder sogar nach Hause notwendig sein, wird auch dies für gewöhnlich von der Auslandskrankenversicherung übernommen.

Profitieren Sie von den Vorteilen einer Auslandskrankenversicherung

Mit einer Auslandsversicherung werden Sie bei jedem Arzt als Privatpatient betrachtet. Das hat in vielen Ländern die gleichen Vorzüge wie in Deutschland: Sie werden schneller behandelt, erhalten die besseren Heilmittel oder bei einem Krankenhausaufenthalt die besten Zimmer und den vollen Service von Arzt und Schwestern. Die Abrechnung erfolgt vollständig über die Auslandskrankenversicherung, so dass Sie wirklich alle Ausgaben für Ihre Gesundheit nach der Reise auch wieder erstattet bekommen. So können Sie sich unbesorgt auf die Reise machen und Ihren Urlaub genießen – denn Sie wissen ja: Im Fall des Falles sind Sie dem ausländischen Gesundheitssystem nicht ausgeliefert. Ihre Krankenversicherung für das Ausland ist immer für Sie da und kümmert sich um Ihre Versorgung.

Für jede Reise den richtigen Tarif

Wie viel man im Ausland unterwegs ist, kann höchst unterschiedlich sein. Mal ist es nur eine dreiwöchige Sprachreise, für die man nach Spanien aufbricht. Und mal ist es das Austauschjahr, das man als Schüler in den Vereinigten Staaten von Amerika verbringt. Es gibt eine ganze Reihe von unterschiedlichen Versicherungstarifen, die sich ganz nach Ihnen, der Aufenthaltsdauer und dem Reisezweck ausrichten. So gibt es eine günstige Auslandskrankenversicherung für kürzere Reisen und solche für längere Aufenthalte. Es gibt spezielle Tarife für Schüler, Arbeitnehmer, Dienstreisende und Urlauber. Die meisten Versicherungstarife für die Auslandsversicherung bieten Schutz bis ins hohe Alter hinein. Ob Schüler oder Rentner – so kann man immer optimal abgesichert eine Reise machen.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (62 Stimmen, Durchschnitt: 4,66 von 5)
Loading...